reflections

Lebenszeichen von Bernd

Gestern habe ich mit Bernd telefoniert. Es war so schön ihn endlich zu hören. Die ersten Tage haben wir gar nicht miteinander geredet, weil er sein Ladegerät für das Handy zu Hause vergessen hat. Vorgestern hat er sich ein neues Ladegerät gekauft und sofort angerufen. Das fand ich total süß, aber trotzdem bin ich sauer auf ihn. Er meinte, dass er Spaß mit seinen Freunden hat und auch, wenn ich mich eigentlich für ihn freue, ich finde ich das bedenklich. Ich weiß ja nicht, was die da wirklich machen. Und ich werde es auch nie erfahren. Ich weiß, ich sollte mehr vertrauen zu ihm haben. Habe ich ja auch, aber ich weiß, dass Bernd sich ab und zu von seinen Freunden mitreissen lässt. Außerdem wäre ich gerne für zwei Wochen mit ihm weggeflogen. Jetzt sieht ist es so, dass er in zwei Tagen nach Hause kommt und am nächsten Tag fliegen wir gleich weiter nach Gran Canaria. Wir haben uns eine Ferienwohnung aus den Kleinanzeigen Krefeld gebucht. Das wird bestimmt schön, aber ich habe auch Angst, dass ich bei seinem ersten Urlaub nicht mithalten kann. Was ist, wenn er den Urlaub mit seinen Freunden besser findet, als mit mir? Und wenn er da ein Mädchen kennengelernt hat? Oh man, ich sollte echt damit aufhören. Schließlich ist Bernd noch nie fremdgegangen.

30.11.-1 00:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung